Aktuelle Produktionen

Jens Raschke

Schlafen Fische?

Jette ist vor vier Tagen 10 Jahre alt geworden. Vor einem Jahr ist ihr Bruder Emil, noch nicht sechs Jahre alt, gestorben.

An seinem Todestag errinert sich Jette an seine Krankheit, seinen Tod und alle Erfahrungen, die sie damit verbindet. Wie sind die Erwachsenen dem Tod des kleinen Emil begegnet?

Wie gelingt es ihr selbst, diese Erfahrungen zu bewältigen und sich wieder am Leben freuen zu können?

Darstellerin: Pauline Dalkowski als Jette

Regie: Dirk Harms

Sie haben Interesse am Stück? Hier finden Sie einmal die aktuellen Konditionen:

Dominique Falda

Auf der Suche nach einer gemeinsamen Welt

Ein Theaterstück nach „Leo und Zoe“

Am Bahnhof wird gewartet, am Bahnhof wird gebettelt, ist da mehr in unseren Koffern als nur Kleidung, Bücher und Hüte?

Was ist, wenn da eine Geschichte auf uns wartet…

Leo tritt auf, ein Sonnenkind. Leo ist glücklich über alles, was der Augenblick enthält.  Zoe lebt am anderen Ende der Welt. Sie ist ein Kind des Mondes. Über ihr hängt eine Tränenwolke, mit der sie den einsamen Löwen vor dem Verdursten rettet. Zoe und Leo sind füreinander bestimmt. Und beide werden zu einander finden.

Ein Traum, der immer wahr werden kann, und der in der Zerrissenheit ein unsichtbares Band zwischen Menschen webt.

Pauline Dalkowski und Markus Merklein ziehen unter der Regie von Dirk Harms mit Witz und Akrobatik die großen und kleinen Gäste in diese Bilderbuchwelt hinein. Die Musik gestaltet Florian Steinhoff.

Pauline Dalkowski

Milos will was

`Milos will immer was.

Morgens- Mittags- Abends- Nachts

Was ist, wenn ich nicht will?´

Milos ist Mina´s Diabetes, der sie nun seit 5 Jahren durch ihr Leben begleitet und bis zu ihrem Lebensende begleiten wird. Mina zeigt uns, wie es ist, mit Milos zu leben. Welche Herausforderungen bringt ein Leben mit ihm mit sich? Was bedeutet es für die Umgebung?

Mit Witz und Tiefgang zeigt Pauline Dalkowski einen kleinen Einblick in das Leben mit einer chronischen Krankheit.